Der Leiter der Feuerwehr Lippetal,  Meinhard Reinecke ist offiziell zum stellvertretenden Kreisbrandmeister des Kreises Soest ernannt worden. Er erhielt heute Morgen im Kreishaus von Landrätin Eva Irrgang die offizielle Ernennungsurkunde.
Er übernimmt das Amt von Georg Ptacek (Feuerwehr Wickede) der aus Altersgründen das Amt abgibt.
 
Herzlichen Glückwunsch an Meinhard Reinecke und vielen Dank an Georg Ptacek für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.
 
Die Amtszeit von Meinhard Reinecke beginnt zum 01. Januar 2021.

Die Feuerwehr Lippetal konnte ein neues Rettungsboot beim Löschzug Herzfeld in Dienst stellen. Damit stehen jetzt wieder zwei Boote für die insgesamt ca. 25km Flussstrecke der Lippe auf dem Gebiet der Gemeinde Lippetal zur Verfügung.

Erstmals stellt die Feuerwehr Lippetal ein Kommandowagen (KdoW) in Dienst. Der gebrauchte und geleaste Passat Alltrack wurde durch die Firma Reinarzt Fahrzeugtechnik aufgebaut mit einer Sondersignal- und Funkanlage ausgestattet und dient dem Leiter der Feuerwehr Lippetal Meinhard Reinecke oder bei Abwesenheit seinem stellvertreter Norbert Stuckmann als Einsatzfahrzeug.

Erfolgreich bestanden haben insgesamt 24 Feuerwehrfrauen und -männer die theoretische und praktische Abschlussprüfung des dritten Moduls der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren aus Bad Sassendorf, Lippetal und Welver. Es war des insgesamt 62. Lehrgang, und der 20.  der in die einzelnen Module aufgeteilt ist.

Das Coronavirus brachte auch den Lehrgangsbetrieb der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren aus Bad Sassendorf, Lippetal und Welver durcheinander. So musste auch das Anfang März gestartet dritte Modul des Grundlehrganges (F1) aus Infektionsschutzgründen und zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren unterbrochen werden.

Um euch liebe Kinder die Zeit ein wenig zu überbrücken, sind seid ihr eingeladen ein Bild im Format DIN A4 zum Thema „Feuer und Flamme – die Feuerwehr in Lippetal“ zu malen und per E-Mail einzusenden.

Zur Eindämmung bzw. Verhinderung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus haben wir bereits in Abstimmung mit allen beteiligten Behörden Maßnahmen ergriffen. Seitens des Kreis Soest wurde eine Standard-Arbeitsanweisung für Feuerwehren und Hilfsorganisationen herausgegeben. Diese Maßnahmen haben das oberste Ziel, die vollständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Lippetal sicherzustellen.

Seite 1 von 4