Das Coronavirus brachte auch den Lehrgangsbetrieb der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren aus Bad Sassendorf, Lippetal und Welver durcheinander. So musste auch das Anfang März gestartet dritte Modul des Grundlehrganges (F1) aus Infektionsschutzgründen und zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren unterbrochen werden.

Um euch liebe Kinder die Zeit ein wenig zu überbrücken, sind seid ihr eingeladen ein Bild im Format DIN A4 zum Thema „Feuer und Flamme – die Feuerwehr in Lippetal“ zu malen und per E-Mail einzusenden.

Zur Eindämmung bzw. Verhinderung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus haben wir bereits in Abstimmung mit allen beteiligten Behörden Maßnahmen ergriffen. Seitens des Kreis Soest wurde eine Standard-Arbeitsanweisung für Feuerwehren und Hilfsorganisationen herausgegeben. Diese Maßnahmen haben das oberste Ziel, die vollständige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Lippetal sicherzustellen.

Ein ereignisreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Unsere Einsatzkräfte leisten im Jahr 2019 wieder jede Menge ehrenamtliche Stunden bei Einsätzen, Lehrgängen und den Dienstabenden für die Sicherheit der Menschen in Lippetal.

Die beiden Jugendfeuerwehren aus Lippborg und Oestinghausen trafen sich am bereits am vorletzten Wochenende zu einem gemeinsamen Berufsfeuerwehrtag in Lippborg. Wie bei einer Berufsfeuerwehr besetzten die Jugendlichen von Samstagmittag bis Sonntagmorgen das Feuerwehrhaus in Lippborg und spielten so den Tagesablauf einer Berufsfeuerwehr mit allem was dazu gehört nach.

Insgesamt mehr als 60 Jungen und Mädchen der aller drei Lippetaler Jugendfeuerwehren verbrachten das vergangene Wochenende im 46. Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreises Soest an der Bördehalle in Welver.

Am heutigen Donnerstag, 04.04.2019 um 19:25 Uhr sendet der Kinderkanal (KiKa) in der Sendung „Die Sportmacher“ einen Beitrag über die sportlichen Wettbewerbe bei der Jugendfeuerwehr. Bereits am 23. Februar besuchte das Team um Moderatorin Susanne Schlüter die Jugendfeuerwehr in Herzfeld, um einen Einblick in die Wettbewerbe zu bekommen. In der 25 Minuten dauernden Sendung werden insgesamt drei verschiedene Sportarten vorgestellt.

Seite 1 von 3