Die Lippetaler Feuerwehr rückte im vergangenen Jahr zu mehr als 270 Einsätzen aus. Ausschlaggebend dafür waren vor allem mehrere Unwetterlagen sowie das Hochwasser über die Weihnachtsfeiertage. Besondere Ehrung für den Leiter des Ordnungsamtes Ludger Schenkel.

Warnstufe: Gefahreninformation

Es folgt eine wichtige Information des Kreises Soest / der Gemeinde Lippetal

In Lippetal besteht eine große Gefahr durch steigendes Grundwasser im näheren Bereich der Lippe aufgrund der anhaltenden Überflutung. Im Bereich der Gemeinde Lippetal werden zunehmend Keller betroffen sein. Dadurch kann das Wasser in Gebäuden sukzessive ansteigen.

Spannende 24 Std. erlebten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Herzfeld am vorletzten Wochenende bei Ihrem Berufsfeuerwehrtag. Wie bei einer Berufsfeuerwehr besetzten die Jugendlichen von Samstagmittag bis Sonntagmorgen das Feuerwehrhaus in Herzfeld und spielten so den Tagesablauf einer Berufsfeuerwehr mit allem, was dazu gehört nach.

Erfolgreich bestanden haben insgesamt 19 Feuerwehrfrauen und -männer die theoretische und praktische Abschlussprüfung des dritten Moduls der Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren aus Bad Sassendorf, Lippetal und Welver. Es war der insgesamt 64. Lehrgang und vermutlich aufgrund der teilweisen hohen Temperaturen der heißeste Lehrgang im Rahmen der Ausbildungsgemeinschaft.

Freitagnachmittag startete das 47. Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreises Soest nach zweijähriger Coronapause an der Ballspielhalle in Lippetal-Herzfeld. Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Suckrau konnte bei der Begrüßung auf dem Sportplatz an der Ballspielhalle insgesamt 750 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehren und 160 Betreuer aus allen Feuerwehren des Kreises Soest sowie die Gäste der Jugendfeuerwehr aus Wetter an der Ruhr begrüßen.

Nachdem die Versammlungen in den Jahren 2020 und 2021 coronabedingt ausfallen mussten, fand gestern Abend die Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr in der Oestinghauser Gemeinschaftshalle statt. Auf der Tagesordnung der Versammlung, die noch mit Abstandsregeln und Maskenpflicht stattfand, standen vor allem Beförderungen und Ehrungen. Zwei Kameraden wurden mit einer besonderen Ehrung gewürdigt.

Die Feuerwehr Lippetal trauert um Franz-Ernst Willenbrink. Er verstarb vergangen Freitag im Alter von 91 Jahren.

Seite 1 von 5