Dekon - Einheit

Einheiten der Feuerwehr Lippetal im Bereich der Personendekontamination ....

Die Löschgruppe Hovestadt ist in das P-Dekon Konzept des Kreises Soest eingebunden. Der bei der Löschgruppe in Hovestadt stationierte Dekon-P ist einer von zwei Fahrzeugen im Kreis Soest. Die auf dem Fahrzeug verlasteten Geräte und Materialien dienen zur Dekontamination von Einsatzkräften und betroffenen Personen nach Einsätzen mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen.


Der Dekon-P ist im Wesentlichem den ABC Zügen 1 und 2 des Kreis Soest zugeordnet.

Standort

Anschrift:
Im Löttenkamp 18
59510 Lippetal

Stärke (Stand 31.12.2019):
22 Einsatzkräfte

Einheitsführung

BM R. Schröder

Einheitsführer

n.N.

Stv. Einheitsführer

Sonderaufgaben

  • Dekontamination von Verletzten Personen

...und auch im Bereich Verletzendekontamination aktiv.

Die Feuerwehr Lippetal ist mit dem Löschzug Lippborg und der Löschgruppe Hovestadt in das V-Dekon Konzept des Kreises Soest eingebunden. Der Abrollbehälter V-Dekon der am Rettungszentrum des Kreises Soest stationiert ist, dient nach Unfällen oder Anschlägen mit ABC-Gefahrstoffen der Dekontamination von Patienten und Einsatzkräften.

Neben dem technischen Bedienungspersonal der Feuerwehr kommen Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und mindestens ein Arzt mit Notarztqualifikation zum Einsatz.

Standort

Anschrift:
Rettungszentrum
Kreis Soest
Boleweg 110-112
59494 Soest

Stärke:
20 Einsatzkräfte

Einheitsführung

BOI M. Brückmann

Einheitsführer

n.N.

Stv. Einheitsführer

Sonderaufgaben

  • Dekontamination von Verletzten Personen