Löschgruppe Hovestadt

Die Löschgruppe Hovestadt

Der Einsatzbereich der Löschgruppe Hovestadt umfasst die im Westen der Gemeinde Lippetal gelegenen Orte Hovestadt, Nordwald und Schoneberg. Insgesamt leben im Einsatzgebiet ca. 2.220 Menschen. An den Einsatzbereich grenzt im Norden, durch die Lippe begrenzt, der Einsatzbereich des Löschzug Herzfeld, im Osten der zur Stadt Lippstadt gehörende Ortsteil Eickelborn, sowie im Süden die Gemeinde Bad Sassendorf und die Einsatzbereiche der Löschgruppe Brockhausen und des Löschzug Oestinghausen.

Das Einsatzgebiet wird im Wesentlichen durch landwirtschaftliche Flächen geprägt. Die größte Ortschaft ist Hovestadt. Gewerbebetriebe sind vereinzelt vorhanden. Neben dem St. Ida Altenheim in Hovestadt mit Platz für ca. 70 Bewohner und 16 seniorengerechten Wohnungen gibt es in Nordwald eine Biogasanlage. Ferner kreuzen mehrere Landstraßen die Orte. Der Fluss Lippe fließt von Ost nach West und grenzt den Einsatzbereich in Richtung Norden ab. Die Lippe ist in den Sommermonaten ein sehr beliebtes Ziel für Wassersportler.

Standort

Anschrift:
Im Löttenkamp 18
59510 Lippetal

Stärke (Stand 31.12.2018):
21 Einsatzkräfte

Einsatzgeschehen

mal wurden die Einsatzkräfte der Löschgruppe Hovestadt im Jahr 2019 bereits alarmiert.

Einheitsführung

OBM V. Scholz

Löschgruppenführer

HBM F.-G. Brede

Stv. Löschgruppenführer

Sonderaufgaben

  • Wasserförderung lange Wegstrecke
  • Mitwirkung Dekon-V Kreis Soest