Einsatzbericht

22.03.2019 - Technische Hilfe 2

Einsatzbeginn:

22.03.2019
14:38 Uhr

Einsatzende:

22.03.2019
16:30 Uhr

Einsatzdauer:

1 Std. 52 Min.

Stichwort:

Technische Hilfe 2

Einsatzort:

Hultroper Dorfstr. - Hultrop

Alarmierte Einheiten:

LZ Lippborg
LZ Oestinghausen
ELW Gruppe
Sonderalarm RW 1

Fahrzeugübersicht:

LZ Herzfeld:

LG Lippborg:

LZ Oestinghausen:

weitere am Einsatz beteiligte Kräfte:

Rettungsdienst Kreis Soest (RTW / NEF) Rettungshubschrauber Christoph Westfalen

Einsatzbericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es kurz hinter dem Ortsausgang Hultrop in Fahrtrichtung Oestinghausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug so stark verformt das der Fahrer in dem PKW eingeklemmt wurde.
Die Feuerwehr leitete zunächst in Absprache mit der Notärztin eine patientenschonende Rettung ein. Dazu wurde die Tür des Fahrzeuges entfernt und die komplette Entfernung des Daches vorbereitet. Da der Zustand des Fahrers sich jedoch verschlechterte wurde dann jedoch eine Crashrettung durchgeführt. Während des Einsatzes wurde der Patient im Fahrzeug durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes betreut.
Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehr waren die Sicherstellung des Brandschutzes sowie das Auffangen der auslaufenden Betriebsstoffe.
Nach der notärztlichen Behandlung an der Einsatzstelle wurde der Patient mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.
Die Straße während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Einsatzbilder:

Fotos: Feuerwehr