Einsatzbericht

30.03.2019 - ABC 1

Einsatzbeginn:

30.03.2019
17:36 Uhr

Einsatzende:

30.03.2019
20:45 Uhr

Einsatzdauer:

3 Std. 9 Min.

Stichwort:

ABC 1

Einsatzort:

Assenweg - Lippborg

Alarmierte Einheiten:

LZ Herzfeld Gruppe 1
LZ Lippborg Gruppe 1
ELW Gruppe
ABC Gruppe

Fahrzeugübersicht:

LG Lippborg:

LZ Oestinghausen:

LG Brockhausen:

weitere am Einsatz beteiligte Kräfte:

Kreis Soest (Untere Wasserbehörde)

Einsatzbericht:

Bei dem Entleeren eines mit ca. 300m³ befüllten Güllebehälter kam es zu einem technischen Defekt am Schieber so dass dieser nicht mehr zu verschließen war und die Gülle unkontrolliert ausströmte.
Die Feuerwehr sicherte die Regeneinläufe mittels Gully-Ei da über diese bereits ein kleiner Teil der Gülle in einen Vorfluter gelang konnte. Gleichzeit wurde mittels Güllepumpe und Schmutzwasserpumpen die Gülle vom Hof zurück in den Behälter gepumpt und so eine weitere Ausbreitung verhindert. Der Behälter wurde mit den zur Verfügung stehenden Güllefässern weiter leer gefahren und die Gülle in einen andern Behälter verbracht.
Die in den Vorfluter gelangte Gülle wurde in Absprache mit der Unteren Wasserbehörde mittels Wasser stark verdünnt. Dazu wurde über die Fahrzeuge mit Wassertank ein Pendelverkehr aufgebaut.
Dank der Landwirte um Umfeld und zwei örtlichen Lohnunternehmern standen innerhalb kurzer Zeit Güllefässer mit einem Fassungsvermögen von ca. 200m³ an der Einsatzstelle zur Verfügung, um die austretende Gülle aufzunehmen und im Pendelverkehr zum Bufferbehälter zu transportieren. [MS]

Einsatzbilder:

Fotos: Feuerwehr